Zitate der Führung

Wer seiner Führungsrolle gerecht werden will, muß genug Vernunft besitzen, um Aufgaben den richtigen Leuten
zu Übertragen - und genug Selbstdisziplin, um ihnen nicht ins Handwerk zu pfuschen.

Theodore Roosevelt (1858 -1919)   26. Präsident der Vereinigte Staaten von Amerika

Der beste Vorgesetze ist derjenige, der sich mit sicherem Instinkt gute Leute aussucht, die tun, was er getan haben möchte, und genügend Selbstbeherrschung besitzt, um sich nicht einzumischen, solange sie es tun.

Theodore Roosevelt (1858 -1919)   26. Präsident der Vereinigte Staaten von Amerika

Die Welt muß begreifen, daß Staatsmoral ebenso lebenswichtig ist wie Privatmoral.

Franklin D. Roosevelt (1882 -1945)  32. Präsident der Vereinigte Staaten von Amerika

Die Freiheit einer Demokratie ist nicht sicher, wenn die Menschen das Wachstum privater Macht bis zu dem Punkt tolerieren, da sie stärker wird als der demokratische Staat selbst.

Franklin D. Roosevelt (1882 -1945)   32. Präsident der Vereinigte Staaten von Amerika

Die Geschichte zeigt, daß Diktaturen nicht aus starken Regierungen entstehen, sondern aus schwachen und hilflosen

Franklin D. Roosevelt (1882 - 1945)   32. Präsident der Vereinigte Staaten von Amerika

Ich glaube das in jedem Land die Menschen selbst friedlicher und liberaler geneigt sind als ihre Regierungen.

Franklin D. Roosevelt (1882 - 1945)   32. Präsident der Vereinigte Staaten von Amerika

© all rights reserved  by  Thomas R. Zerweck